BH-Größenrechner
UNTERBRUSTWEITE

BRUSTUMFANG

Empfohlene BH-Größe:

MISS DEINEN UNTERBRUSTUMFANG
Lege dafür das Maßband unter Deinem Brustansatz an und ziehe es sehr fest.
Achte darauf, dass sich das Maßband parallel zum Boden befindet. Bitte am besten eine weitere Person darum, den Sitz zu überprüfen. Lies nun die Zentimeterzahl ab, NACHDEM Du ausgeatmet hast.
Deine Lunge sollte leer sein, damit das Ergebnis nicht verfälscht wird.
MISS DEINEN BRUSTUMFANG
Am besten misst Du Deinen Brustumfang in einem UNGEFÜTTERTEN BH. Lege das Maßband locker um die breiteste Stelle Deiner Brust.
Achte auch hier darauf, dass sich das Maßband parallel zum Boden befindet.
Lies nun die Zentimeterzahl ab.
Deine Körperhaltung sollte aufrecht sein, damit der BH nachher auch in der Bewegung passt.

BH Größe berechnen - mit Tabelle und Messanleitung

Wenn du einen neuen BH kaufen möchtest, dann musst zu zwingend die Größe des BHs kennen. Diese Information entscheidet darüber, ob der BH dann perfekt sitzt oder als ein Fehlkauf gewertet wird. Jetzt könntest du dich zwar nach den Werten vorhandener BHs richten, du kannst aber auch deine Größe erneut messen und dann die richtige BH Größe berechnen lassen. Der Vorteil von einem BH Größen Rechner liegt darin: Nur die Daten deines Umfangs sagen nicht viel darüber aus, welche BH Größe du benötigst. Wenn du jedoch die Körbchengröße anhand mehrerer Maße berechnen lässt, dann bist du auf Nummer sicher. Denn eine Berechnung funktioniert zu einhundert Prozent und liefert garantiert das richtige Ergebnis. 

Welche BH Größe habe ich?

Als erstes musst du sowohl den Umfang deines Brustkorbes unter der Brust als auch den Umfang der Brust messen. Verwende hierzu ein Maßband und lege es zuerst locker um den Körper direkt unter der Brust. Anschließend misst du die Brust an der höchsten Erhebung. Der Unterschied zwischen beiden Werten gibt an, welche Körbchengröße du benötigst. Nachdem das eigenständige Berechnen der BH Größe etwas kompliziert ist, kannst du unseren BH Größen Rechner nutzen und dort deine gemessenen Werte eintragen. Schon kannst du die richtige BH Größe berechnen lassen.  Zudem gilt: Die Maße vom Unterbrustumfang gibt an, welche Bandgröße zu benötigst.

Die richtige BH Größe hängt von weiteren Faktoren ab

Nun weißt du, welche Körbchengröße und welche Bandgröße du benötigst. Wir möchten dir aber noch einiges mehr über BHs verraten, denn teilweise fällt diese Unterwäsche trotz gleicher Größe unterschiedlich aus. Das liegt dann an der Variante vom BH. Du weißt ja selbst, dass es zum Beispiel den Hartschalen BH oder einen T-Shirt BH gibt. Dazwischen gibt es noch viele weitere Modelle. Mit besonderen BHs kannst du auch die Fülle deiner Brüste zur Geltung bringen, während andere für eine schöne Form sorgen. Abgesehen von diesen Fakten solltest du auch darauf achten, dass der BH eine stützende Funktion übernimmt. Viele sind der Meinung, dass diese Aufgabe von den Trägern übernommen wird. Dem ist aber eigentlich nicht so – vielmehr soll das Band unterhalb der Brust die Brüste heben und auch stützen. Wer sich auf den Träger verlässt, der ist hier oft verlassen und dann lautet das Ergebnis: Hängende Brüste, die wirklich nicht schön aussehen.

Richtige BH Größe ermitteln

Interessanterweise gehen die meisten Damen davon aus, dass die Körbchengröße 80B für eine größere Brust gedacht ist als die Größe 75D. Dem ist aber nicht so. Die erste Zahl steht für den Brustumfang direkt unter der Brust. Der Buchstabe gibt an, welchen Umfang die höchste Erhebung deiner Brust hat. Und jetzt wird es interessant: Bei beiden Varianten beträgt der Brustumfang 95 Zentimeter. Teilweise hättest du bei diesem Brustumfang sogar die Körbchen A oder F. Wie du siehst, kannst du dich nicht nur nach dem Buchstaben richten. Stattdessen sind immer beide Komponenten wichtig: Der Umfang unter der Brust und der Umfang der Brust. Und deshalb ist es auch wichtig, anhand dieser beiden Faktoren die richtige BH Größe zu ermitteln.

Generell kann gesagt werden, dass die Körbchengrößen mit den Buchstaben AA beginnen und bis zu H gehen. Die Bandgrößen beginnen bei 63 Zentimeter und enden erst bei 112 Zentimeter. Die Bandgrößen werden hierbei aber nicht für jeden Zentimeter erstellt. An dieser Stelle werden immer vier Zentimeter in einer Kategorie zusammengefasst. Daher entstehen insgesamt 10 verschiedene Bandgrößen. Beachtet man dann noch die Buchstaben, so gibt es 90 verschiedene BH Größen. Kein Wunder also, wenn nicht jeder BH passt, obwohl er eigentlich die richtige Größe hat. Denn manchmal muss man dann entweder zur nächsthöheren oder zur nächstniedrigeren Größe greifen.

Kann man BH Größen auch umrechnen?

Es gibt auch Hersteller von BHs und Shops, die statt der Körbchengröße die reguläre Konfektionsgröße angeben. Dies soll einerseits den Kauf erleichtern – im Endeffekt trifft dies jedoch nie zu. Meistens wird die Kleidung so produziert, dass sie einen größeren Bereich abdeckt. Deshalb fällt auch nicht jede Bluse der Größe 38 oder 40 gleich aus und aus diesem Grund sollte man auch immer die Bekleidung vorher anprobieren. Daher funktioniert es nicht, die BH Größe umzurechnen. Es sei denn, du hast eine französische oder eine Körbchengröße eines anderen Landes vorliegen. Dann kannst du mit viel Glück diese Größe auf die in Europa geltenden Größen umrechnen.

Wenn du deine BH Größe ermitteln möchtest, dann musst du deinen Körper an zwei Stellen messen und diese Daten in unseren BH Größenrechner eintragen. Schon erfährst du die richtige BH Größe, die zu dir passt. Beachte aber, dass jedes BH Modell anders ausfällt und daher trotzdem die ermittelte Größe eventuell nicht passt. So muss natürlich ein vorgeformter BH oder ein trägerloser BH besser sitzen als zum Beispiel ein Bustier oder Longline BH.

bh größe berechnen

Mehr Infos zum BH findest du hier

Gibt es eine BH Größen Tabelle?

Es gibt einige Hersteller, die immer wieder eine Körbchengröße Tabelle oder BH Größen Tabelle veröffentlichen, aber davon halten wir nicht besonders viel. Diese sind zu allgemein und führen nicht immer zum richtigen Ergebnis. Wenn du deine BH Größe berechnen willst, dann solltest du in der Tat zu einem Maßband greifen. Als erste Orientierung kannst du die Körbchengrößen Tabelle allerdings verwenden. Doch welche Körbchengrößen gibt es überhaupt? Auch diese möchten wir dir erklären, schließlich nimmt die Körbchengröße den größten Einfluss darauf, ob dir der BH passt oder nicht und ob er denn überhaupt eine stützende Eigenschaft übernehmen kann.

Bevor wir jedoch ins Details gehen, möchten wir dir an dieser Stelle eine BH Größen Liste präsentieren, die dir bereits einen guten Überblick verschaffen wird. An diesen Größen erkennst du auch, dass es nicht nur zierliche Damen mit einer kleinen Brust, sondern auch zierliche Damen mit einer großen Körbchengröße gibt. Das Gegenteil stellen die Damen dar, die zwar einen breiten Brustkorbumfang haben, aber dennoch kleinere Brüste. Während eine „normal“ gebaute Frau meistens keine Probleme hat, die richtige BH Größe berechnen zu können, sieht dies bei den eben erwähnten Damen anders aus. Und genau hier bietet unsere BH Größen Liste den ersten Ansatz. Denn mit dieser Liste erkennst du, ob für die Körbchengröße AA oder gar E infrage käme. Ein perfektes Ergebnis liefert aber nur der BH Größen Rechner.

BH-Größentabelle

Am bequemsten ist die Berechnung der Größe mit unserem BH-Größenrechner. Die BH-Größentabelle und die Berechnungen findest du hier:

Unterbrustumfang in cm empfohlene Bandgröße
63-67 65
68-72 70
73-77 75
78-82 80
83-87 85
88-92 90
93-97 95
98-102 100
103-107 105
108-112 110
113-117 115
118-122 120
123-127 125
128-132 130
133-137 135